22. Int. Heilpädagogischer Kongress

25.05.2018 - 09:00 bis 26.05.2018 - 06:15

„Eine Kultur der Achtsamkeit – Einsam kann man nicht wachsen“ 

Das Diakonie Zentrum Spattstraße ist Kooperationspartner des 22. Int. Heilpädagogischen Kongresses 2018 in Vöcklabruck.
In Zeiten von Stress und „Multibelastung“ ist es uns wichtig das Thema Achtsamkeit in die Mitte unseres Kongresses zu stellen.
Achtsam sein bedeutet in ein begegnendes Miteinander zu gehen.
In der Öffnung zum Du wirkt achtsame heilpädagogische Arbeit. In diesem Lernfeld hat der Kongress seine vier Themen angesiedelt:

  • Leben und Lernen mit Autismusspektrumsstörung
  • Inklusion als gesamtgesellschaftliche Herausforderung
  • Beziehung-Bindung-Trauma in unserem Arbeitsalltag
  • Flucht und Asyl im heilpädagogischen Kontext

Diese Veranstaltung wendet sich an alle Professionen, die im heilpädagogischen Feld arbeiten, und bietet eine vielfältige Lern- und Vernetzungsplattform.

Referentinnen und Referenten (Hauptreferate):

  • Prof. Dr. Joachim Bauer, Neurowissenschaftler, Facharzt (Internist, Psychiater) und Psychotherapeut
  • Dr. Katharina Kruppa, Kinderärztin und Psychotherapeutin, Gründerin und Leiterin der Baby Care Ambulanz im Preyerschen Kinderspital, Vorsgtand und Leitung von Grow together
  • Kilian Kleinschmidt, Leiter des Flüchtlingslagers Zaatari, Mitarbeiter des Flüchtlings- kommissariats der Vereinten Nationen, Entwicklungshelfer, heute Chariman von Switxboard
  • Mag. Martin Schenk, Psychologe, Sozialexperte, stv. Direktor der Diakonie Österreich, Mitbegründer der "Armutskonferenz"
  • Dr. Brita Schirmer, Lehrbeauftragte der Humboldt Universität Berlin, schulische Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Autismusspektrumsstörung
  • Dr. Anne Dore Stein, Dipl.Sozialpädagogin u. Behindertenpädagogin Evangelische Hochschule Darmstadt, Lehrende Inclusive Education, Integrative Heilpädagogik uvam.
  • Dirk Schöwe, System. Sozialtherapeut, Psychomotoriker, syst. Supervisor, Mitbegründer des Instituts für Systemisches-Aggressions-Management (SAM)
  • Dr. Ewald Feyerer, PH Oberösterreich, Sonderpädagoge, Soziologe; Leiter des Insituts Inklusive Pädagogik und des Bundeszentrums Inklusive Bildung und Sonderpädagogik (BZIB)
  • Mag. Erich Svecnik, Leiter des Departments Evaluation, Bildungsforschung & Berichterstattung BIFIE
  • Dr. Martina Leibovici-Mühlberger, Ärztin, Psychotherapeutin, Erziehungsberaterin, Autorin der „Tyrannenkinder“
  • Martin Habacher, Blogger, Werber, Filmemacher, Kommunikator

Anmeldung: www.hpg-oberoesterreich.at/kongress-2018/tickets