Burschenwohngruppe CAMINO

In unserer sozialpädagogischen Burschenwohngruppe Camino bieten wir neun Burschen im Alter von 12 bis 18 Jahren ein neues Zuhause.

Der Name "Camino" (span.) bedeutet "Weg" und deutet auf den Weg der Burschen hin, der manchmal nicht so leicht zu finden ist, der anstrengend sein kann und der persönliche Entwicklung bedeutet.

Durch den familienähnlichen Kontext und ein beziehungsförderndes Umfeld in der Wohngruppe erhalten die Burschen psychosoziale Sicherheit, um ihnen beim Nachholen von nicht ausreichend durchlebten und bewältigten Entwicklungsphasen Unterstützung zu geben.

Wir unterstützen die Jugendlichen, damit sie
  • bereits vorhandene Stärken stabilisieren und weiterentwickeln,
  • durch individuelle Betreuung zu einer realistischen Berufsfindung kommen,
  • in die Selbständigkeit begleitet werden und Freude und Lust am Leben haben.

Ein Team von Sozial- und ErlebnispädagogInnen begleitet und unterstützt die Burschen auf ihrem Weg zum Erwachsenwerden – ganzjährig und rund um die Uhr.

2010 übersiedelte die WG Camino in ein von der Evangelisch-methodistischen Kirche neu errichtetes Haus in Traun.