Kinder- und Jugendhilfe

Unsere Angebote im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe sind sowohl im stationären Bereich als auch im ambulanten, mobilen Bereich angesiedelt.

Volle Erziehung
Unterstützung der Erziehung

Integration und Heilpädagogik

Zu den integrativ-heilpädagogischen Angeboten zählen die Krabbelstube und der Kindergarten sowie die mobile Frühförderung und die Frühe Kommunikationsförderung für Kleinkinder, die Schulassistenz für Schulkinder und die Wohngruppen Kaya für junge Menschen mit Essstörungen.

Familienberatung telefonisch möglich

Familienberatung - jetzt gerne telefonisch

Die Situation zu Hause ist schwierig. Ihnen fällt die Decke auf den Kopf und die Kinder halten die Situation nur schwer aus. In der aktuellen Corona-Situation stehen wir Ihnen und Ihrer Familie gerne telefonsich zur Verfügung. Nutzen Sie auch jetzt unser Angebot der kostenlosen Familien- und Erziehungsberatung. Nehmen Sie Kontakt auf.

Corona-Hilfsfonds der Diakonie

Corona Hilfsfonds der Diakonie. Wir lassen niemand allein.

Die Diakonie bitte um Spenden für den Corona-Hilfsfonds und um Unterstützung mit Ihrer Zeit

IBAN: AT07 2011 1800 8048 8500 
BIC: GIBAATWWXXX  Zweck: Corona Hilfsfonds
Onlinespenden: https://diakonie.at/coronavirus-hilfsfonds 
Mehr Infos: https://diakonie.at/coronavirus-so-kannst-du-helfen

Sagen Sie DANKE

Sagen Sie DANKE

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geben jeden Tag ihr Bestes. Sie sind HoffnungsträgerInnen, MutmacherInnen, ZuhörerInnen, TrösterInnen, BegleiterInnen, BeraterInnen und vieles mehr. Vor Corona und auch jetzt. Sagen Sie mit Ihrer Botschaft DANKE! 
Sie freuen sich über jeden einzelnen Motivationsschub. Ab die Post

Broschüre: Unsere Arbeit

Unsere Arbeit – Diakonie Zentrum Spattstraße

Die Broschüre bietet einen Überblick über die Organisation. Fachbeiträge bieten einen Einblick in unser Arbeit und unser Dasein für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. „Entwicklung braucht Beziehung,“ so  Dr. Henri Julius, Professor an der Uni Rostock, in seinem Gastbeitrag.
Das Diakonie Zentrum Spattstraße ist ein Ort tragfähiger Beziehungen. Lesen Sie mehr ...

Spenden für das Nähprojekt

Nähprojekt: Upcycling stiftet Gemeinschaft und spart Geld

Upcycling: Im Projekt "Nähe durch Nähen" entsteht neue Kleider um wenig oder gar kein Geld. Die Idee kam von Müttern, die wir bei den "Frühen Hilfen" betreuen. Viele von ihnen müssen mit wenig Geld auskommen. Sie nähen aus Kleidungsstücken, die nicht mehr passen, neue. Upcycling heißt dieser Trend, der von viel Positivem begleitet wird: Neue Kleidung um wenig Geld, kreativ sein und Gemeinschaft erleben. Mehr Infos

MANAGERIN des Jahres

Andrea Boxhofer ist Managerin des Jahres - Geschäftsführerin Diakonie Zentrum Spattstraße

Oberösterreichs "Managerin des Jahres" heißt Andrea Boxhofer. Seit 2012 leitet sie als Geschäftsführerin gemeinsam mit ihrem Kollegen Heinz Wieser das Diakonie Zentrum Spattstraße. "Die Auszeichnung ist ein wichtiges Signal für den Wert sozialer Arbeit, ein bewusst geseztes Zeichen in einer zunehmend polarisierten Gesellschaft, ein Zeichn für Solidarität und soziale Verantwortung. Ich bin sehr dankbar dafür."  Mehr dazu